Fallstudie 1: Vergrößern einer Dachgaube (Waibel)

Fallstudie 2 Dachaufstockung zum Generationenhaus (Marschall)
16. Februar 2018
Stellengesuch 03/2018
7. März 2018
Alle anzeigen

Zitat:

„Hallo Herr Ehrath, ich möchte schon mal Danke sagen. Ich bin sehr zufrieden wie der Einbau der Gaube vorwärtsgeht, das wird richtig gut.
Auch der Tageslichtspot ist super, das Treppenhaus ist taghell.“

Johannes Waibel, Heitersheim

Highlights:

  • Tolle Kopffreiheit im Bereich der Gaube
  • Super Wärmeschutz im Sommer, hier angenehm kühl und im Winter kuschelig warm
  • Helles Treppenhaus mit Tageslicht ohne Fenster
  • Neuer Wohnraum mit Ausblick

Herausforderung:

Familie Waibel hat zwei Kinder die gerne mehr Platz wollten. In einem Reihenmittelhaus ist man doch sehr beschränkt. Mit den Jahren kommt auch viel Hausrat zusammen welcher gelagert werden muss. Das Dachgeschoss wurde bisher genutzt um diese zu lagern und als Ausweichzimmer. Eine alte Spitzgaube die alles brachte nur keinen Platz. Im Sommer war es unerträglich heiß und im Winter wurde es nie richtig warm. Ein richtig dunkles Loch ohne Komfort. Familie Waibel strebte eine Komplettlösung an und wählte deshalb die Zimmerei Ehrath aus.

Lösung:

Mit der Zimmerei Ehrath wurde gemeinsam entschieden die Gaube abzureissen und durch eine größere Gaube mit Fensterfläche, Kopffreiheit und toller Aussicht zu ersetzen.

Die alte braune Holzdecke sowie die dünne alte Glaswolledämmung wurden entfernt und durch eine moderne Holzfaserdämmung ersetzt. Die Deckenverkleidung wurde eine weiß gestrichene Gipsfaserplatte ersetzt. In das Treppenhaus wird über das Dach mit einem speziellen gespiegelten Rohrsystem Tageslicht gelenkt.

Vorteile:

Durch die ganze Sanierungsmaßnahme durch die Zimmerei Ehrath hat Familie Waibel einen hellen Wohnraum dazugewonnen mit viel mehr Kopffreiheit. Im Winter wird es sehr Kuschelig warm und es zieht nicht mehr. Die Dachschräge in weißer Farbe und das große Gaubenfenster schaffen ein tolles Wohnfühlambiente. Hier wurde das Dachgeschoss zum Lieblingsplatz.